So funktioniert´s!

1 Schreib uns eine Email und/oder mach einen Termin mit uns aus!

2 Wir schicken dir ein Plakat und Flyer, die personalisierst und im Haus verteilst um deine Nachbarn über Ort und Termin zu informieren. *Wenn du keinen Drucker hast, auch gerne per Post.
3 Wir kommen zum vereinbarten Termin mit Kaffee und Kuchen in dein Haus, sorgen für die gemütliche Atmosphäre und bereiten alles vor.
4 Wir laden all deine Nachbarn noch einmal persönlich ein, klingeln uns durchs Haus und überzeugen die Schüchternen hinzuzukommen.
5 Wir stellen uns vor, vermitteln bei Gesprächen und helfen bei der Klärung von Problemen. Sobald es ganz von alleine läuft, ziehen wir uns zurück und schauen nur noch, dass alle mit Kaffee und Kuchen versorgt sind.
istgleich Du weißt endlich, wer mit dir im Haus wohnt, fühlst dich sicherer, kannst Probleme teilen und gemeinsam mit deinen Nachbarn Lösungen finden. Einen vollen Kuchenbauch und gute Kaffeeklatschstimmung gibts obendrauf :)

 


7 Kommentare

  1. Anna von Berghoff sagt

    Liebes “auf halber Treppe”-Team. Ich finde eure Aktionen ganz wunderbar. Eigentlich läuft man an seinen Nachbarn ja immer nur im Treppenhaus vorbei – Zeit oder auch Muse für Unterhaltungen besteht da meist nicht.
    Daher würde ich mich freuen, wenn ihr auch mal in meinem Haus (Grüntaler Str. 11 im Wedding) vorbei kommen könntet. Habt ihr denn noch Kapazitäten frei und könnt mir ein bisschen mehr über den Ablauf eines solchen Tages erzählen?

    Liebste Grüße
    Anna

    • Hallo Anna!

      Wie toll, dass du fragst – gerne kommen wir natürlich auch in dein Haus :)
      Wir schreiben dir heute noch eine Email.

      Liebe Grüße,

      Karo vom Team auf halber Treppe

  2. Karin sagt

    Hallo,

    ich habe vor ein paar Tagen von eurer tollen Idee im Strassenfeger gelesen!
    Und ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr auch bei uns ein Nachbarschaftstreffen vorbereiten würdet.
    Ich selber hatte die Idee im Sommer bei uns im Hinterhof (Wiese und Spielplatz) ein Grill-Nachbarschaftstreffen zu machen.
    Ich würde mich sehr freuen wenn ihr das vllt mit mir im Sommer organisieren würdet!
    Ich finde eure Idee und euer Engagement echt mega cool!!!

    Liebe Grüße
    Karin

    • Karo sagt

      Hallo Karin,

      um Genaueres abzusprechen habe ich dir eine Email geschickt.
      Wir freuen uns auf dich und deine Nachbarn!

      Liebe Grüße,

      Karo vom Team auf halber Treppe

  3. Pingback: Mit Kaffee und Keksen gegen die soziale Isolation | Umweltverschmidtzung.

  4. Liebe Leute,

    das ist echt eine schöne Idee, gefällt mir sehr gut.
    Allerdings wohne ich nicht im Wedding (sondern in Neukölln), aber arbeite dort.
    Ich bin seit knapp zwei Monaten die Koordinatorin des Familienzentrums am Nauener Platz – und suche noch solche guten Ideen, um Öffentlichkeiten zu erreichen.
    Wollt ihr uns mal besuchen?
    Am kommenden Samstag 14:00 – 18:00 gibt es mit dem Haus der Jugend (auf dem Nachbargrundstück) ein Sommerfest.
    Das ist eine herzliche Einladung!

    Schöne Grüße,
    Cornelia

    • Karo sagt

      Hallo Cornelia,

      ich habe dir schon auf deine Email geantwortet. Wir besuchen dich natürlich gerne!
      Lass uns dazu einfach noch einmal schwatzen.

      Liebe Grüße,

      Karo
      vom Team auf halber Treppe

Hinterlasse einen Kommentar zu Karo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>